Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung

Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben, übernimmt diese entsprechend der vereinbarten Leistungen die Kosten der anwaltlichen Vertretung.

Hier sollten Sie jedoch unbedingt folgendes beachten: Die Versicherungen bieten die unterschiedlichsten Tarifmodelle an. In den seltensten Fällen bieten diese jedoch einen umfassenden Rechtsschutz. Einige Rechtsgebiete werden bereits von vornherein aus dem Versicherungsschutz ausgenommen oder eingeschränkt. Dies betrifft vor allem den gewerblichen Bereich. Bitte fragen Sie bei Ihrer Versicherung sicherheitshalber nach, ob Ihr konkreter Rechtsfall vom Versicherungsschutz umfasst ist. Gern übernehmen wir auch die Deckungsanfrage für Sie.

Bei Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sollten Sie sich genau erläutern lassen, welche Rechtsfälle abgedeckt werden und wie hoch die Selbstbeteiligung sein wird. Bitte bedenken Sie auch, dass eine Rechtsschutzversicherung selbstverständlich dann nicht eintreten kann, wenn das Rechtsproblem bereits bei Vertragschluss bestand. Fast jede Versicherung hat hier entsprechende Wartezeiten. Die Abwicklung der Gebühren nehmen wir mit Ausnahme der Selbstbeteiligung mit der Versicherung direkt vor.